Karins Sticheleien
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      


 


In Arbeit im Februar:

Corinth
SMC-Pullover
Camomille
Spectra
Radiance Shawl
Classy Lady Cardigan
Damson (Lace-Version)
Fallmaschen-Jacke
Cables & Lace Jacket
Schachbrett-Jacke
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Noro Cardigan

Auf den Nadeln:
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Bi-directional Vest
Noro-Cardigan
Swing Vest
Flechtmuster-Tuch
Lady Sweater
Revontuli
Stiefmutter-Socken *
Drop-Stitch Shawl
Mrs. Bluejeans *
Perlensocken
Damen-Handstulpen
Quadratpulli
Flechtmuster-Socken
Bindi-Socken
Keyhole Top
Handsome Triangle
Icarus Shawl
Shimmer Socks
Pink Panther
Goldener Drachen
Shikisai-Jacke *
Comfort Shawl
Waffelsocken
Rainbow-Jacke *
Jacke rosa-braun
Arizona-Jacke
6fach-Socken
Modell K
Socken Lifestyle
Boucléjacke
Cape
Schal Counterpoint

To Do:


Vielleicht irgendwann:
(ganz allein für mich)

Filztasche
Birch
Bettsocken
Katzenkorb
Josephine

 Fertig in 2012:

Handytasche blau


8 Gramm

Eure Kommentare:
Tina:
Diesen Freitag haben wir gefeiert. Und ich mu
...mehr

:
Wie uninterressant!!
...mehr

MsYtseJam:
Sowas schönes hab´ ich noch nie gesehen!
...mehr

19sixty:
Als "Nüsser Mädche" (mittlerweile in die Pamp
...mehr

Andrea:
Kopf hoch, deine Mutter braucht dich ...
...mehr

Einträge ges.: 554
ø pro Tag: 0,1
Online seit dem: 13.12.2005
in Tagen: 5025

Ausgewählter Beitrag

Die Beste

aller Wollfeen ist eindeutig meine!

Ich wusste ja, dass mein Abschlussgeschenk schon seit einigen Tagen unterwegs ist. Und um so mehr wartete ich auf das Päckchen. Dabei war das Geschenk gar nicht der Hauptpunkt (natürlich war ich trotzdem neugierig, was sie sich diesmal hat einfallen lassen *g*), sondern ich wollte eeeendlich wissen, wer sie denn ist.

Gestern mittag dann ein Klingeln und der erlösende Satz durch die Gegensprechanlage: "Hermes-Versand. Ein Paket für Sie."
So flitzte ich voller Erwartung die vier Etagen runter, quittierte hastig (ich glaube nicht, dass bei einer Prüfung jemand bestätigen würde, dass das wirklich meine Unterschrift ist *g*), nahm das Paket in die Hand und warf sofort einen Blick auf den Absender, denn ich wollte doch unbedingt wissen, wer meine Wollfee ist. Und tatsächlich: sie hatte nicht den "anonymen" Wollfee-Absender benutzt sondern ihren eigenen.
Evelyn S. - hm, sagte mir zunächst nichts, da man ja viele Blogs und Namen dazu nur unter den jeweiligen Nicknames kennt. Sollte meine Neugier also doch noch ein paar Minuten warten müssen...

Da ich aber so ungeduldig war, endlich zu erfahren, wer sich hinter allem verbirgt, machte ich kein Foto vom verschlossenen Karton, sondern öffnete ihn schnell mit dem Messer.

Und was ich beim Hochklappen des Deckels sah, ließ meinen Atem stocken:
3Deckel.jpg

Sieht das nicht schon atemberaubend aus? Alles in pink eingepackt, dann steht noch "witch" auf dem Geschenkpapier. Ist doch mehr als passend für eine "stitchwitch", oder? Da hat Ev sich aber sehr gründlich bei mir umgesehen und wohl auch in meinem alten Blog gestöbert. Gell, jetzt ist das Wollfee-Geheimnis auch für Euch gelüftet.
Und die Karte obenauf ließ mein Herz ebenfalls höher schlagen: "Du bist was ganz Besonderes." steht drauf. Sofort schossen mir Tränen in die Augen, aber tapfer versuchte ich sie zu unterdrücken.

Vorsichtig nahm ich die Karte und das (weiche) Geschenk aus dem Karton. Aber was ist das? Unter dem Päckchen kam noch eine weitere "Lage" zum Vorschein:
3unten.jpg

Und wieder alles in pink und dann erst die tollen Schafkartons in Herzform.
Zitternd nahm ich die Karte in die Hand, drehte sie um und als ich die lieben Worte las, war's um meine Fassung geschehen und ich ließ den Freudentränen freien Lauf.
Selbst jetzt, wo ich das mit einem Tag Abstand schreibe, habe ich wieder einen Kloß im Hals, wenn ich nur daran denke.

3komplett.jpg

So sah also die ganze Pracht aus, nachdem ich alles aus dem Karton herausgeholt hatte. Seht Ihr links den Karton? Sogar den hatte Ev mit Folie in pink ausgelegt. Das nenne ich stilvoll.
Woher wusstest Du nur, dass ich gerade auf so etwas stehe? Dass es manchmal eher die Kleinigkeiten sind wie z. B. dieses farblich harmonische Gesamtbild...

Tja, und dann musste ich diese Augenweide tatsächlich zerstören, weil ich natürlich auch wissen wollte, was denn in all den Päckchen drin ist. Und da arbeitete ich mich einfach der Größe nach durch. *g*

Henry hatte natürlich die Katzenleckerchen, die ich in der verschlossenen Box auf den Tisch gestellt hatte, längst entdeckt und sich das Schälchen geklaut und biss drauf rum. Aber da habe ich kurzen Prozess gemacht und die Leckerlis weggestellt. Diesmal bin nämlich zuerst ich dran.

Schon als ich das erste Paket geöffnet hatte, merkte ich, dass es stilvoll weitergehen würde: ein Kugelschreiber in rosa und pink war drin. Und auch die nächsten beiden Pakete passten farblich ganz genau ins "künstlerische Gesamtwerk".
Ach so, Ihr wollt auch mal gucken?
3Leckerchen.jpg

Nein, aber teilen tu ich nicht mit Euch. Der Tee ist ganz allein für mich. Himbeer-Marzipan - das hört sich süß, sündig und süffig an.
Und wieder frage ich mich: woher wusstest Du, dass ich Tee so gerne mag (und Kaffee überhaupt nicht trinke)?
Auch die Schokolade werde ich ganz allein genießen. Okay, wenn Erik unbedingt wollte, würde er ein Stück abbekommen. Aber da er eher der Lakritz-Typ ist und Schokolade nicht wirklich gern ist, stehen die Chancen gut, dass ich die Tafel für mich allein haben werde. *g*
Aber sagt mal: ist das nicht wirklich eine farblich passende Kombination?
Wie heißt es so schön: das Auge isst mit.

Dann nahm ich mir die schönen Pappherzen mit den Schäfchen drauf vor. Hinterher dachte ich, dass es fast Zufall war, dass ich sie aufgemacht habe. Ich habe nämlich überhaupt nicht damit gerechnet, dass da etwas drin sein könnte, sondern überlegte vielmehr, was ich darin zukünftig aufbewahren könnte.
Aber huch, in der kleineren Schachtel rappelte es ein bisschen. Also schnell reingucken. Und was fand ich da?
Diese fünf schönen Maschenmarkierer:
3Maschenmarkierer.jpg

Sollte etwa in dem größeren Herzkarton auch etwas drin sein?
Beim Öffnen stockte mein Atem ein weiteres Mal, denn ich fand diese beiden Schätze:

3MohairFlausch.jpg


Zwei Bobbelchen "Karen Noe Super Kidmohair". Stellt Euch das mal vor: 65 % Kidmohair und jedes der 25-Gramm-Knäuelchen hat eine Lauflänge von 225 Metern.
Seht Ihr auf dem Foto wie "babyweich" die Wolle ist. Einfach schmusig und ich musste die Knäuel ständig herzen und an meine Wange drücken.
Auch die Farbe ist einmalig, ein wundervoller Farbton: eine Mischung zwischen pink, rosa, apricot, lachs - ich kann es gar nicht genau benennen. Also bleibe ich einfach bei Farbe Nummer 14, wie es auf dem beiliegenden Zettel stand. *g*
Und sofort kreisen natürlich die Gedanken um mein nächstes Projekt: was soll ich aus der herrlichen Wolle stricken? Vielleicht einen Tiger Eye Lace Scarf? Den könnte ich auch toll im Büro ausführen als das "gewisse Etwas" zum eher unspektakulären Banker-Outfit... 

Und auch in diesen beiden Geschenken führte sich die farbliche Abstimmung fort, denn auch die kleinen Herzkartons waren mit dieser schönen Folie in pink ausgelegt:
3Doseninhalt.jpg

Zu guter Letzt blieb dann noch das große Päckchen übrig, das in dem Karton ganz obenauf gelegen hatte.
Puh, da hatte ich schon so viele Sachen ausgepackt und immer noch war ein Päckchen übrig. Das wurde erst mal befühlt und durch das Papier überlegt, was wohl drin sein könnte. Weich war's, nicht ganz leicht, aber auch nicht ganz schwer. Aber eine Ahnung hatte ich nicht wirklich.

Nach dem Auswickeln fiel mir dieser wunderbare strickgefizte Katzenkorb in die Hände:
3Filzkorb.jpg

In schönem Wollweiß und mit den bunten pastelligen "Bobbelchen" gefällt er mir (und auch anderen *g*) sehr gut.
Im ersten Paket war ja schon etwas Strickgefilztes drin, was mich mehr als entzückt hatte. Das hat sich meine liebe Wollfee wohl sehr gut gemerkt und gleich als Abschlussgeschenk für mich umgesetzt.
Ich bin immer noch sprachlos, was sich meine Wollfee alles für mich ausgedacht hat. Und vor allem: mit jedem einzelnen Teil hat sie voll ins Schwarze getroffen. Sei es, dass es einfach absolut meinem Geschmack entsprach, dass Kindheitserinnerungen geweckt wurden oder dass alles einfach nur eine wahrhafte Farbkomposition war. Ganz zu schweigen davon, wie schön die einzelnen Geschenke verpackt waren.

Liebe Ev, Du bist wirklich fabulös. Auf Deiner Seite versprichst Du nicht zu viel!
Dein Blog lese ich regelmäßig, aber ich wäre nie und nimmer darauf gekommen, dass Du meine Wollfee bist.
Gestern musste ich dann auch noch über das Bild schmunzeln, das Du von Utas Lieferung eingestellt hattest. Dort waren etliche Wollen zu sehen sowie unten drunter "etwas für Deine Wollprinzessin". Ich weiß jetzt auch, was es war. Und für wen. *g*
Schon damals habe ich das Bild untersucht, um herauszufinden, ob man vielleicht ein kleines Eckchen sehen kann. Aber ich hatte Dich nicht eine Sekunde lang in den vergangenen drei Monaten "unter Verdacht".

Ich danke Dir von ganzem Herzen für die schöne und harmonische Wollfee-Zeit mit Dir. Erst recht natürlich für Deine schönen Geschenke. Es war einfach wunderbar mit Dir.

Ach ja, und in den nächsten Tagen wirst Du sehen können, dass Du mit dem Abschlussgeschenk nicht nur bei mir einen Volltreffer gelandet hast!...

Und auch an Luna und Cleo geht wieder ein liebes Dankeschön für die Organisation von Wollfee4.
Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und sowohl mit meiner Wollfee als auch mit meiner Wollprinzessin bin ich mehr als zufrieden. Da hatte ich ein "gutes Los gezogen". Danke, Ihr beiden.

Es war schön, Deine Prinzessin zu sein, liebe Ev. Danke!
Du warst die beste Wollfee, die man sich wünschen kann.

Nickname 06.10.2006, 17.12

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Meine Heimatstadt:

Neuss


Aktuell dabei:









Zufallsspruch:
Manche Moralvorschrift entspringt unserer Eitelkeit: Wir erklären das, was wir am besten können, zu dem, was als das Schwerste gelten soll.

powered by BlueLionWebdesign