Karins Sticheleien
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  


 


In Arbeit im Februar:

Corinth
SMC-Pullover
Camomille
Spectra
Radiance Shawl
Classy Lady Cardigan
Damson (Lace-Version)
Fallmaschen-Jacke
Cables & Lace Jacket
Schachbrett-Jacke
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Noro Cardigan

Auf den Nadeln:
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Bi-directional Vest
Noro-Cardigan
Swing Vest
Flechtmuster-Tuch
Lady Sweater
Revontuli
Stiefmutter-Socken *
Drop-Stitch Shawl
Mrs. Bluejeans *
Perlensocken
Damen-Handstulpen
Quadratpulli
Flechtmuster-Socken
Bindi-Socken
Keyhole Top
Handsome Triangle
Icarus Shawl
Shimmer Socks
Pink Panther
Goldener Drachen
Shikisai-Jacke *
Comfort Shawl
Waffelsocken
Rainbow-Jacke *
Jacke rosa-braun
Arizona-Jacke
6fach-Socken
Modell K
Socken Lifestyle
Boucléjacke
Cape
Schal Counterpoint

To Do:


Vielleicht irgendwann:
(ganz allein für mich)

Filztasche
Birch
Bettsocken
Katzenkorb
Josephine

 Fertig in 2012:

Handytasche blau


8 Gramm

Eure Kommentare:
Tina:
Diesen Freitag haben wir gefeiert. Und ich mu
...mehr

:
Wie uninterressant!!
...mehr

MsYtseJam:
Sowas schönes hab´ ich noch nie gesehen!
...mehr

19sixty:
Als "Nüsser Mädche" (mittlerweile in die Pamp
...mehr

Andrea:
Kopf hoch, deine Mutter braucht dich ...
...mehr

Einträge ges.: 554
ø pro Tag: 0,1
Online seit dem: 13.12.2005
in Tagen: 4210

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: swap

Rosige Zeiten

sind in der letzten Woche für mich angebrochen.
Am Mittwoch traf nämlich das Wichtelpaket aus der Yahoo-Gruppe Bunte Farben für mich ein.
In dieser Gruppe wird monatlich gewichtelt und für jeden Monat gibt es immer eine andere Farbe als Motto.

Im Februar war rosa dran - bekanntermaßen eine meiner Lieblingsfarben. Da konnte ich natürlich anders: ich musste einfach mitmachen.

Mich hat Iris (ohne Blog) bewichtelt und nach dem Öffnen des Kartons sah alles zunächst so aus:


Nach einem ersten Betasten der verschiedenen Päckchen in unterschiedlicher Größe und Festigkeit machte ich mich ans Auspacken.

Und seht, was ich alles zu Tage förderte:


Servietten, Schokolade, Spruchbüchlein, Hautöl, Handcreme, Badezusatz in einem Tüll-Säckchen, eine Kerze getarnt als Gießkanne und ein Buch.
Das Buch kenne ich noch nicht und ich bin schon gespannt darauf, denn wir haben uns erst vor ein paar Wochen ein neues Schachspiel gekauft - in Form eines Möbelstücks.

Wir haben einen Tisch gekauft mit einer Tischplatte von 90 x 90 Zentimetern. Die Tischplatte besteht aus Marmor - 64 Kästchen in schwarz und weiß. Dazu ghören die 32 Schachfiguren aus Marmor - alle jeweils zwischen 20 und 35 Zentimetern hoch. Ein echter Hingucker in unserem Wohnzimmer, dieses neue Möbelstück.

Aber das war nun ein kurzer Exkurs. Jetzt wieder zum rosa Swap.

Iris, Du hast meinen Geschmack voll und ganz getroffen und ich danke Dir vielmals für die vielen schönen Sachen, die Du mir geschickt hast.

Ach ja, und ich selber habe Sandra bewichtelt. Wer mag, kann gern bei ihr nachlesen, was ich ihr geschickt habe und ob sie mochte, was ich für sie ausgesucht habe.

Nickname 09.02.2008, 18.15 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Herbstliches Schalwichteln I

Beim Schalwichten der "Wichtaholics" hat Yvonne mich bewichtelt und ich habe diesen farbenfrohen Schal nebst schönem Korb in pink von ihr bekommen:


Bei diesem Swap war es diesmal so, dass wir uns immer gegenseitig als Wichtelpartner zugelost wurden, so dass ein Zweierteam sich gegenseitig beschenkt hat.
Dies wurde absichtlich so ausgelost, damit jeder einen Schal nach seinen eigenen Vorgaben stricken "musste". Also wer sich einen langen Schal gewünscht hatte, musste auch einen langen stricken und kam nicht etwa mit einem kurzen davon. *g*


Scarf Swap

We had a scarf swap in a German yahoo group.
This is what I got from Yvonne.

By the way, I had to knit a scarf for Yvonne herself. I will show it in my next post.

Nickname 30.12.2007, 15.27 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sockapalooooza

Meine Socken für Sockapalooooza 4 sind rechtzeitig fertig geworden:



Gestrickt aus einer Merino-Seidenmischung vom Wolldrachen.
Die Farben müssten meinem Pal gefallen. Hoffe ich jedenfalls.
Aufgrund der Vorgaben meiner Wichtelpartnerin sind es relativ einfache Socken geworden. Zuerst habe ich Martinas Minirüsche gestrickt und dann einfach 2 rechts und 2 links; das ganze auf dem Oberfuß fortgeführt.

Nun muss ich nur noch ein paar Kleinigkeiten dazupacken und dann kann sich der Umschlag auf die weite Reise Richtung USA machen.


Sockapalooooza

Right in time I finished my socks for Sockapalooooza 4.

The colours should be right for my pal.
As to the details my partner gave, the socks are just knit in a simple way: knit two, purl two with a mini ruffle.

The socks and a few extras will go to USA next week.

Nickname 25.07.2007, 20.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Geburtstagswichtel von Birgit

Das ist der Wichtel, den ich von Birgit beim Geburtstagssockenwichteln in der Gruppe Wolloase bekommen habe:



Auch Birgit hat mich reich beschenkt und mit allem absolut meinen Geschmack getroffen.

Zuerst sind da natürlich einmal diese wunderschönen Socken. Die Farben sind so ganz meine, wie Ihr ja wisst. Ich muss sie einfach lieben, gell? Und dann hat Birgit auch noch ein tolles Zopfmuster eingestrickt.
Fürs leibliche Wohl wurde mit Gummibärchen gesorgt und die Seele wird verwöhnt mit der gut riechenden Kerze und den schönen Servietten.
Die Holzkatze sitzt inzwischen bei mir im Büro und passt gut auf meine große Orchidee auf der Fensterbank auf.
Verstaut war dann alles in dieser genialen Plastikbox. Gerade in letzter Zeit habe ich nach etwas Ausschau gehalten, worin ich meine Strickereien verstauen kann, wenn ich im Wohnzimmer mal meinen Strickplatz verlasse, ohne einen riesigen Aufwand machen zu müssen. Bei vier Katzen ist Vorsicht die Mutter der Porzellankisten, damit es keine unliebsamen Überraschungen gibt. Da bin ich relativ konsequent - was das Wegpacken meiner Handarbeiten geht.
Da ist die verschließbare Box optimal. Sie steht jetzt jeden Tag neben meinem Stricksessel und ich habe sie immer griffbereit, um meine Utensilien herauszunehmen oder in Strickpausen meine Strickerei katzensicher verstauen zu können. Einfach super!
Vielen lieben Dank, Birgit!

Ach ja, es ist übrigens bereits das zweite Mal, das Birgit mich bewichtelt hat. Es ist schon schön, wie sich die Wege einiger Strickerinnen immer wieder kreuzen.


This is what I got from Birgit for our birthday sock swap.

First of all I got a really beautiful pair of socks. The colours are just mine and I love them. Birgit knit some wonderful cables.
For my physical well-being I got some gummi bears and my soul was spoiled with a odourous candle and nice servicing.
I took the wooden cat to the office and it is now watching over my beautiful orchid at the window sill.
Stored was everything in this great plastic box. Right at this time I was looking for something to keep my knitting when I leave my knitting chair. You know, with four cats you really have to be careful not to get a bad surprise... And really forcefully I save my knitting when leaving my knitting place for awhile.
I use this box every day now and it's placed right beside my knitting chair and everything is kept safely. Thank you, Birgit!

By the way, I was Birgit's swap partner for the second time now. It's nice to meet some knitters again and again.

Nickname 09.04.2007, 11.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Geburtstagswichtel von Iris

Mein Geburtstagswichtel von Iris:



Auch diese Socken passen wie angegossen und auch die Farben sind natürlich ganz nach meinem Geschmack. *g* Und es ist - so glaube ich - wieder das Waffelmuster. Prima, da brauche ich es jetzt wirklich nicht mehr selber für mich zu stricken. Als wenn Iris gewusst hätte, dass ich es mal für mich selber ausprobieren wollte.
Leckere Schokolade und eine liebe Karte gab es obendrein. Und ein weiterer Mini sorgt dafür, dass ich mir wohl doch eine Sammlung anlegen sollte.
Danke, liebe Iris.


This is what I got from Iris for our birthday sock swap.

The socks have the right size and I love the colors. And these socks are knit in a waffle pattern too and I don't need to knit it on my owan. I wonder why Iris knew that I wanted to try this pattern.
I liked the chocolate too and the nice card. And I'm thinking about starting a collection of mini socks as I got another one with this swap.

Nickname 08.04.2007, 21.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Knit'n Sip 2

Auch mein Knit'n Sip-Päckchen ist pünktlich und wohlbehalten hier angekommen. Hach, war ich aufgeregt.
Als es kam, war ich nämlich nicht zu Hause und mein Mann informierte mich telefonisch, dass ein Päckchen für mich angekommen sei. Und da netterweise von außen direkt "Knit'n Sip" draufstand, war die Vorfreude (und Neugier) gleich noch viel größer.

Als erstes war ich natürlich gespannt, wer mich bewichteln durfte/musste. Es war Heike!

Aufgeregt öffnete ich das Paket; die Digicam hatte ich vorsorglich direkt griffbereit gelegt, um ein erstes Foto machen zu können.
Schaut, was mich erwartete, nachdem ich den Deckel des Paketes geöffnet hatte:


Ist das nicht ein netter Anblick? Alles in meinen Lieblingsfarben und dann noch dieses "verrückte Huhn" obenauf.
Da wurde ich natürlich noch neugieriger, wer und was sich hinter meinem Wichtelpäckchen verbergen würde. Zwar hatte ich den Namen auf dem Absender schon gelesen, aber so auf den ersten Blick konnte ich ihn keiner mir bekannten Person zuordnen.

Puh, was ich alles in den Tiefen des Paketes fand. Es schien gar kein Ende zu nehmen. *g*
Und als ich auch das letzte Päckchen herausgeholt hatte, hielt ich Folgendes in Händen:


Ganz schön viel, was?
Hach, und ich wurde immer neugieriger und aufgeregter.

Das Bild auf der Anleitung habe ich mir natürlich sofort angeschaut und es gefiel mir auf Anhieb! Ein wunder-, wunderschönes Tuch. Ein großer Teil wird kraus rechts gestrickt und die Borte ist in einem verspielten Muster gehalten. Das ist absolut nach meinem Geschmack!

Zunächst las ich dann die liebe Karte, weil ich doch endlich wissen wollte, wer mich beschenkt hat.
Gleich anschließend fing ich an, die einzelnen Geschenke anzuschauen und natürlich auch auszupacken.

Natürlich möchte ich auch Euch an der ganzen Pracht teilhaben lassen:


Eigentlich erklärt sich fast alles von selbst, aber ich will doch einmal aufzählen, was ich alles von Heike in diesem wunderbaren Päckchen bekommen habe.

Nicht mehr auf das "Ausgepackt-Bild" geschafft haben es die süße gelbe Osterkerze in Hasenform (die steht schon als Deko hier) und der Vanille-Sahne-Zucker, der mir inzwischen schon so manche Tasse Tee versüßte. Den kannte ich bisher noch gar nicht. Aber leeeeeeecker ist er, das kann ich Euch sagen.

Zu allererst ist da dann natürlich der Tee, um den es in dieser Aktion ging. Meinem derzeitigen Geschmack folgend hat Heike einen Rooibos-Tee für mich ausgesucht, und zwar in der Geschmacksrichtung Sahne-Caramel. Selbstverständlich habe ich ihn auch längst schon probiert und er ist in meiner Tee-Vitrine sofort an die zweite Stelle gewandert (an erster Stelle steht seit Jahren schon mein "Leib-und-Magen-Tee", und zwar Rooibos-Tee Schoko-Sahne-Trüffel).
Zum Tee sollte es ja dann auch etwas Passendes geben. Da hat Heike für mein leibliches Wohl gesorgt und Schokolade und Shortbread mitgeschickt. Noch ist beides zu; das werde ich an Ostern genießen. So habe ich häppchenweise länger etwas von der Aktion. *g*
Zum Tee passend waren dann auch noch die schönen farbenfrohen Servietten.

Zum Stricken schickte Heike mir sieben (!) Knäuel wunderschöner hell-lila Baumwolle von Rellana. Außerdem natürlich die Anleitung für das schöne Schultertuch und dann ein Strick-Notizbuch, das gerade erst erschienen ist.
Ich hatte das Gleiche übrigens auch meiner Knit'n Sip-Partnerin geschickt und auch in anderen Blogs habe ich es als Teil dieser Wichtelaktion gesehen. Da scheinen mehrere von uns den gleichen Gedanken gehabt zu haben. *g*

Ach ja, nicht zu vergessen, das "verrückte" Huhn, das mich direkt nach öffnen das Paketes anlachte. Das habe ich jetzt immer an meinem Handarbeitsplatz im Wohnzimmer griffbereit liegen.

So, und jetzt könnt Ihr noch einmal einen näheren Blick auf die schöne Wolle und dieses wunderbare Tuch werfen:


Liebe Heike, Du hast mir eine riesengroße Freude gemacht und die Überraschung ist Dir voll und ganz gelungen. Ich hatte, selbst als ich Deinen Absender las, keine Ahnung, wer mich da bewichtelt. Dein Blog lese ich allerdings schon lange Zeit regelmäßig.

Du hast mit allem, was Du für mich ausgesucht hast, absolut meinen Geschmack getroffen. Allen voran steht natürlich dieses wunderbare Tuch und die schöne Wolle.
Danke, danke, danke!
Ich freue mich schon darauf, es bald anzustricken.



We had a swap at a German knitting blog. It was Knit'n Sip 2.
The rules for this swap said that we had to send some tea, something we associate with tea, wool for a shawl and a suitable pattern.

I got my surprise from Heike. I knew her blog but haven't had any contact before so that I had no idea who the sender was when I saw the address on the package.

I wasn't at home when the parcel arrived but DH informed me that the package had come. So I had a few days for speculating about the contents and the sender of the package.

On the first photo you see how it looked like when I opened the top of the packet. Immediately I saw this friendly looking hen and was very curious for more.

The second photo shows all the presents I found in the package.
First I read the lovely card and then opened everything as I was very curious to see what is in the beautifully wrapped packages.

On the third photo everything is unwrapped and you can see all the beautiful gifts Heike sent to me:
  • a yellow candle shaped as a bunny (only on the 2nd photo)
  • vanilla-caramel-sugar (yummy *lol*) which I didn't knew before
  • Rooibosh-Tea: Cream-Caramel (I love this taste)
  • a special milk chocolate
  • Scottish shortbread
  • colourful servicing
  • a special notebook for knitters (it was a new publication at the beginning of March)
  • seven balls of wonderful lilac cotton wool
  • a pattern for a breath-taking shawl
Aren't these gifts beautiful?
Heike read my blog very carefully and so she chose things which I like very much. Everything is absolutely and 100 % to my taste. I love everything she sent!
Thank you so much, Heike.

Nickname 27.03.2007, 17.45 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Meine Heimatstadt:

Neuss


Aktuell dabei:









Zufallsspruch:
Ein Gauner wie ein Ehrenwerter finden je für sich ihren Ausweg. Wer aber beides gleichzeitig sein will, der findet keinen Ausweg.

powered by BlueLionWebdesign