Karins Sticheleien
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


 


In Arbeit im Februar:

Corinth
SMC-Pullover
Camomille
Spectra
Radiance Shawl
Classy Lady Cardigan
Damson (Lace-Version)
Fallmaschen-Jacke
Cables & Lace Jacket
Schachbrett-Jacke
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Noro Cardigan

Auf den Nadeln:
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Bi-directional Vest
Noro-Cardigan
Swing Vest
Flechtmuster-Tuch
Lady Sweater
Revontuli
Stiefmutter-Socken *
Drop-Stitch Shawl
Mrs. Bluejeans *
Perlensocken
Damen-Handstulpen
Quadratpulli
Flechtmuster-Socken
Bindi-Socken
Keyhole Top
Handsome Triangle
Icarus Shawl
Shimmer Socks
Pink Panther
Goldener Drachen
Shikisai-Jacke *
Comfort Shawl
Waffelsocken
Rainbow-Jacke *
Jacke rosa-braun
Arizona-Jacke
6fach-Socken
Modell K
Socken Lifestyle
Boucléjacke
Cape
Schal Counterpoint

To Do:


Vielleicht irgendwann:
(ganz allein für mich)

Filztasche
Birch
Bettsocken
Katzenkorb
Josephine

 Fertig in 2012:

Handytasche blau


8 Gramm

Eure Kommentare:
Tina:
Diesen Freitag haben wir gefeiert. Und ich mu
...mehr

:
Wie uninterressant!!
...mehr

MsYtseJam:
Sowas schönes hab´ ich noch nie gesehen!
...mehr

19sixty:
Als "Nüsser Mädche" (mittlerweile in die Pamp
...mehr

Andrea:
Kopf hoch, deine Mutter braucht dich ...
...mehr

Einträge ges.: 554
ø pro Tag: 0,1
Online seit dem: 13.12.2005
in Tagen: 4387

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Sticken

Zufallsspruch

Wieder mal ist mir einer ins Auge gesprungen:

Zwar liebt sich jeder selbst am meisten, doch stellen die meisten die Meinung des Nachbarn über sich höher als die eigene.

Nickname 31.05.2006, 14.46 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Tagwerk

Mein Tagwerk ist vollbracht: mein Beitrag zu Lanis Band Sampler Round Robin ist fertig!
Einen Arbeitstag habe ich im Prinzip dafür gebraucht. Um genau 12 Uhr mittags habe ich angefangen und mit Gongschlag 20 Uhr habe ich eben den letzten Faden vernäht. Das nenne ich doch mal erfolgreich.

Allerdings habe ich nicht 8 Stunden am Stück daran gearbeitet. Das kann ich gar nicht. Ich muss immer wieder Pausen machen, um mich und meinen Körper ein bißchen zu entspannen. Es waren so circa fünf Stunden, würde ich sagen. 
Da der Round Robin nur Platz für einen kleinen Beitrag ließ, konnte ich die Stickerei innerhalb eines Tages vollenden. Das gab es noch nie. Eine Stickpremiere also sozusagen.

Der Round Robin geht am Montag so

auf die Reise nach Australien, wo Lynne dann die letzte Stickerin sein wird.

Mein Beitrag für die 38 mal 69 Kreuze (Breite mal Länge) sieht so aus:


Ich habe Spezialstiche aus verschiedenen Vorlagen gemixt. Die beiden Farben (eigentlich ein kräftiges Lila und ein Mittel-Grün, aber hier abends im Kunstlicht nicht gut zu fotografieren) waren mitgeschickt und die Vorgabe war, dass man abwechselnd ein Band in Lila und dann eines in Grün stickt; mit lila sollte man anfangen und aufhören, damit man die letzte Reihe mit seinem Namen in Grün besticken kann. Auch war das Alphabet mitgeschickt und gewünscht, dass man in die linke Ecke seinen Namen schreibt und in die rechte, woher man kommt.

Ich hoffe, dass Lani der Round Robin gefallen wird, wenn er in circa sechs Wochen wieder bei ihr zu Hause eintrudelt. Mir hat das Sticken auf jeden Fall Spaß gemacht. Wie sollte es auch anders sein, wenn ich mit lila Garn sticken darf?

Nickname 21.01.2006, 20.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Formen

nimmt der Band Sampler Round Robin an.
Noch zwei Bänder muss ich sticken sowie meine Namenszeile. Das ging doch mal echt flott. Ist diesmal nur ein kleiner RR.
Deswegen habe ich ihn wahrscheinlich auch immer so geschoben... *g*

Heute abend sollte ich ihn noch fertig bekommen und dann kann ich wohl wieder ein paar "Dreherchen" an Ruffles stricken.
Das klappt ja diesmal reibungslos.

Nickname 21.01.2006, 18.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Band Sampler RR

Nachdem ich nun wochenlang ausschließlich gestrickt habe, musste ich heute mal wieder zu den kleinen und feinen 28er Sticknadeln greifen.
Der Band Sampler Round Robin von Arni ist nämlich eigentlich schon über fällig und ich muss unbedingt meinen Teil heute fertig machen.
Morgen sind wir von morgens an unterwegs (Schwägerin hat Geburtstag) und ich werde wohl keine Zeit zum Handarbeiten haben. Und auf der Geburtstagsfeier setze ich mich bestimmt nicht mit Strickzeug zwischen die anderen. So viel Höflichkeit und Etikette muss sein, sich auch mal von den eigenen Interessen lösen zu können...

Hach, ich hätte ja einfach früher anfangen können. Irgendwie bin ich jedoch momentan im absoluten Wollrausch, könnte tausend Strickprojekte beginnen. Aber an die kleinen Sticknadeln zieht mich derzeit gar nichts.
Dabei ist der nächste Round Robin - es ist der letzte in dieser Runde - auch schon hier und ich sollte hochmotiviert sein. Vier Wochen hab ich ja noch bis zum Versandtermin. *g*

Ob sich das mal ändert und ich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Sticken und Stricken hinkriege? Denn irgendwie ist das bei mir immer so, dass ich alles phasenweise mache: entweder nur sticken oder nur stricken.
Ach, eigentlich nicht so schlimm, so lange immer mal was fertig wird. Gell?

Nickname 21.01.2006, 16.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Meine Heimatstadt:

Neuss


Aktuell dabei:









Zufallsspruch:
Die Ausuferung der globalen Märkte wird weniger in ein flexibles, in sich rundes System wirtschaftlicher Ausgewogenheit münden, als eher in eine globale Deformation.

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign