Karins Sticheleien
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      


 


In Arbeit im Februar:

Corinth
SMC-Pullover
Camomille
Spectra
Radiance Shawl
Classy Lady Cardigan
Damson (Lace-Version)
Fallmaschen-Jacke
Cables & Lace Jacket
Schachbrett-Jacke
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Noro Cardigan

Auf den Nadeln:
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Bi-directional Vest
Noro-Cardigan
Swing Vest
Flechtmuster-Tuch
Lady Sweater
Revontuli
Stiefmutter-Socken *
Drop-Stitch Shawl
Mrs. Bluejeans *
Perlensocken
Damen-Handstulpen
Quadratpulli
Flechtmuster-Socken
Bindi-Socken
Keyhole Top
Handsome Triangle
Icarus Shawl
Shimmer Socks
Pink Panther
Goldener Drachen
Shikisai-Jacke *
Comfort Shawl
Waffelsocken
Rainbow-Jacke *
Jacke rosa-braun
Arizona-Jacke
6fach-Socken
Modell K
Socken Lifestyle
Boucléjacke
Cape
Schal Counterpoint

To Do:


Vielleicht irgendwann:
(ganz allein für mich)

Filztasche
Birch
Bettsocken
Katzenkorb
Josephine

 Fertig in 2012:

Handytasche blau


8 Gramm

Eure Kommentare:
Tina:
Diesen Freitag haben wir gefeiert. Und ich mu
...mehr

:
Wie uninterressant!!
...mehr

MsYtseJam:
Sowas schönes hab´ ich noch nie gesehen!
...mehr

19sixty:
Als "Nüsser Mädche" (mittlerweile in die Pamp
...mehr

Andrea:
Kopf hoch, deine Mutter braucht dich ...
...mehr

Einträge ges.: 554
ø pro Tag: 0,1
Online seit dem: 13.12.2005
in Tagen: 5031

Ausgewählter Beitrag

Geständnis am Dienstag

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 22/2006

Ich hasse Vernähen und mache das auch wirklich auf den allerletzten Drücker und kurz vorm Verschenken oder allerersten Anziehen. Wie vernäht Ihr Eure Stricksachen? Habt Ihr Tipps, um sich dies leichter zu machen? Oder seid Ihr auch so wie ich?

Tja... Öhm... Stotter...
Dass diese Frage kommen musste... Da war ja das Beantworten der Wollvorrat-Frage vor einigen Wochen ein richtiggehend angenehmes Outing (richtig schämen tu ich mich wegen der Unmengen an Wolle nämlich nicht *g*).
Aber diesmal ist das Beantworten ein wirklich unangenehmes Unterfangen.

ICH HASSE VERNÄHEN!!!

So schön es auch ist, etwas fertig zu bekommen, so schlimm ist für mich das Vernähen. Eine echte Strafe. Da strickt man erst stunden-, tage-, wochen- oder monatelang, müht sich evtl. ab mit schweren Mustern oder unangenehm zu verstrickender Wolle und dann warten zum krönenden Abschluss auch noch zig Fäden darauf, ordentlich und unsichtbar vernäht zu werden. Brrrr.

Kein Wunder also, dass ich das Vernähen so lange wie möglich hinausschiebe. Wenn Socken fertig sind, werden die Fäden erst unmittelbar vor dem Verschenken oder dem ersten Anziehen vernäht. Ist doch immer noch früh genug, oder?

Und bei größeren Teilen ist es noch schlimmer. Ich sag nur Klaralund...
Der Pullover liegt seit Frühherbst letzten Jahres hier. Mit Eifer und Freude gestrickt; es ging super flott von der Hand. Und jetzt liegen hier vier einzelne Teile und warten darauf... Ja, genau, vernäht und zusammen genäht zu werden.

Pssst, ich bin aber nicht die einzige, die genau so einen Klaralund im Schrank liegen hat... *ggg*

Ja, wenn jemand einen ultimativen Tipp hat, wie man sich das Vernähen leichter machen kann, dann nur her damit. Allerdings einfach zu schreiben, dass man die Fäden am besten sofort vernäht, wird nicht reichen. Das schaffe ich bei ein, zwei Paar Socken, bis sich die gewohnte Vernäh-Faulheit wieder einschleicht.

Oder liegt es einfach daran, dass ich denke, ich kann nicht richtig vernähen? Vielleicht sollte ich mal einen Kurs belegen und es mir fachmännisch zeigen lassen.

So, und jetzt gehe ich mal lesen, wen ich mir von Euch zum Vorbild nehmen kann und was es so für Tricks gibt, um die fertig gestrickten Sachen auch wirklich endgültig fertig zu machen. Das reine Anziehen scheint ja für mich kein Anreiz für ein schnelles Vernähen zu sein...

Nickname 30.05.2006, 20.42

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Bine

Hallo Karin,
ich habe nicht die leiseste Ahnung, wen du mit dem unzusammengenähten Klaralund meinen könntest ... *flöt*.
Bussi
Bine

vom 31.05.2006, 16.07
Antwort von Nickname:

Hallo Bine,

und damit niemand auch nur die winzigste Vermutung hat, wer es sein könnte, habe ich auch keinen Namen genannt. *g*

Freue mich auf Samstag, du Liebe!

Viele Grüße
Karin

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Meine Heimatstadt:

Neuss


Aktuell dabei:









Zufallsspruch:
Es gibt nichts, was aus sich moralisch oder unmoralisch ist; die Deutung eines Phänomens macht es zu einem moralischen oder unmoralischen.

powered by BlueLionWebdesign