Karins Sticheleien
2020
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


 


In Arbeit im Februar:

Corinth
SMC-Pullover
Camomille
Spectra
Radiance Shawl
Classy Lady Cardigan
Damson (Lace-Version)
Fallmaschen-Jacke
Cables & Lace Jacket
Schachbrett-Jacke
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Noro Cardigan

Auf den Nadeln:
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Bi-directional Vest
Noro-Cardigan
Swing Vest
Flechtmuster-Tuch
Lady Sweater
Revontuli
Stiefmutter-Socken *
Drop-Stitch Shawl
Mrs. Bluejeans *
Perlensocken
Damen-Handstulpen
Quadratpulli
Flechtmuster-Socken
Bindi-Socken
Keyhole Top
Handsome Triangle
Icarus Shawl
Shimmer Socks
Pink Panther
Goldener Drachen
Shikisai-Jacke *
Comfort Shawl
Waffelsocken
Rainbow-Jacke *
Jacke rosa-braun
Arizona-Jacke
6fach-Socken
Modell K
Socken Lifestyle
Boucléjacke
Cape
Schal Counterpoint

To Do:


Vielleicht irgendwann:
(ganz allein für mich)

Filztasche
Birch
Bettsocken
Katzenkorb
Josephine

 Fertig in 2012:

Handytasche blau


8 Gramm

Eure Kommentare:
Tina:
Diesen Freitag haben wir gefeiert. Und ich mu
...mehr

:
Wie uninterressant!!
...mehr

MsYtseJam:
Sowas schönes hab´ ich noch nie gesehen!
...mehr

19sixty:
Als "Nüsser Mädche" (mittlerweile in die Pa
...mehr

Andrea:
Kopf hoch, deine Mutter braucht dich ...
...mehr

Einträge ges.: 554
ø pro Tag: 0,1
Online seit dem: 13.12.2005
in Tagen: 5278

Ausgewählter Beitrag

Vorher - nachher

Ihr kennt doch diese Shows im Fernsehen oder Rubriken in Zeitschriften, in denen man Menschen zeigt, die mit ihrem Aussehen unzufrieden sind und sich deswegen verändern möchten?

Da gibt es dann immer Fotos, wie sie vorher - also vor dem Umstylen - aussahen. Meist sind sie ungekämmt mit nicht gewaschenen Haaren, ungeschminkt und schauen ganz unglücklich drein.

Auf dem Nachher-Foto ist dann natürlich alles top. Die (neue) Frisur sitzt, das Make-Up unterstreicht den Typ, die Kleidung passt zur Figur und alle strahlen glücklich.

So etwas habe ich nun auch hinter mir.

So sahen die Teller (das was hier rechts unten hell ist, ist nur die Spiegelung von Blitun und/oder Fenster) vor der ersten Benutzung aus:



Und so nach dem ersten Spülgang (übrigens von Hand) und immer noch vor der ersten Benutzung:



Grrrrrr. Das ist ganz schön ärgerlich. Ich finde, das hätte mir die Verkäuferin ruhig sagen können, dass evtl. die Farbe abplatzen könnte. Denn ich werde ja nicht die einzige sein, bei der das "passiert" ist. Da das Geschäft aber nicht bei mir im Ort ist sondern viele Kilometer weit weg, habe ich nicht reklamiert und die Teller (ich hatte 4 Kuchen- und 4 Essteller) sind längst im Müll gelandet.

Nickname 26.04.2010, 09.25

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Julika

Echt komisch! Ich habe eine gleichartige Erfahrung aber leider mit einem T-Shirt gehabt:(


vom 18.11.2010, 10.36
2. von Jens

Unglaublich, als sei er mit Wasserfarbe bemalt gewesen... Sähe aber als abstraktes Kunstwerk ganz cool aus :)

vom 28.09.2010, 14.21
1. von Tanja

Hallo Karin,

das ist aber wirklich ärgerlich! Sowas darf aber wirklich nicht passieren, schon gar nicht wenn von hand gespült wurde!
Übrigens ab ca. Mitte Juni dürfte es soweit sein, aber ich werde mich da nicht nur im Unterhemd reinsetzen ;-)

Ich drück dich! Tanja

vom 26.04.2010, 13.21
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Meine Heimatstadt:

Neuss


Aktuell dabei:









Zufallsspruch:
Die Zeit weilt, eilt, teilt und heilt.

powered by BlueLionWebdesign