Karins Sticheleien
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  


 


In Arbeit im Februar:

Corinth
SMC-Pullover
Camomille
Spectra
Radiance Shawl
Classy Lady Cardigan
Damson (Lace-Version)
Fallmaschen-Jacke
Cables & Lace Jacket
Schachbrett-Jacke
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Noro Cardigan

Auf den Nadeln:
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Bi-directional Vest
Noro-Cardigan
Swing Vest
Flechtmuster-Tuch
Lady Sweater
Revontuli
Stiefmutter-Socken *
Drop-Stitch Shawl
Mrs. Bluejeans *
Perlensocken
Damen-Handstulpen
Quadratpulli
Flechtmuster-Socken
Bindi-Socken
Keyhole Top
Handsome Triangle
Icarus Shawl
Shimmer Socks
Pink Panther
Goldener Drachen
Shikisai-Jacke *
Comfort Shawl
Waffelsocken
Rainbow-Jacke *
Jacke rosa-braun
Arizona-Jacke
6fach-Socken
Modell K
Socken Lifestyle
Boucléjacke
Cape
Schal Counterpoint

To Do:


Vielleicht irgendwann:
(ganz allein für mich)

Filztasche
Birch
Bettsocken
Katzenkorb
Josephine

 Fertig in 2012:

Handytasche blau


8 Gramm

Eure Kommentare:
Tina:
Diesen Freitag haben wir gefeiert. Und ich mu
...mehr

:
Wie uninterressant!!
...mehr

MsYtseJam:
Sowas schönes hab´ ich noch nie gesehen!
...mehr

19sixty:
Als "Nüsser Mädche" (mittlerweile in die Pamp
...mehr

Andrea:
Kopf hoch, deine Mutter braucht dich ...
...mehr

Einträge ges.: 554
ø pro Tag: 0,1
Online seit dem: 13.12.2005
in Tagen: 4210

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Freitagsfüller

Freitag

Kurz vor meinem Urlaub die Nummer 165 des Freitagsfüllers.

1. Endlich habe ich Urlaub; hoffentlich muss ich morgen nicht zusätzlich arbeiten, um alles zu schaffen, dass ich einigermaßen beruhigt weg bleiben kann.

2. Ich habe offene Schuhe und keine Strümpfe an meinen Füßen.

3. Wenn wir erklimmen schwindelnde Höhen... *Singmodus off*

4. So vieles wollte ich immer schon sehen, aber ich habe es längst noch nicht alles geschafft.

5. Egal ob früh oder spät; der Weg zur Arbeit ist mit dem Auto derzeit eine gute Alternative.

6. Eis und Schokolade kann ich zur Zeit nicht widerstehen.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf den Feierabend, morgen habe ich ein paar Dinge geplant, die zu erledigen sind und Sonntag möchte ich das schöne Wetter genießen!

Nickname 25.05.2012, 07.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mal wieder ein Freitagsfüller

Eine Weile habe ich jetzt keinen ausgefüllt, heute ist es aber wieder so weit. Hier kommt der Freitagsfüller Nr. 164.

1. Facebook interessiert mich nicht die Bohne und ich bin dort nicht registriert; frage mich aber manchmal, ob man irgendwann nicht mehr drum herum kommt.

2. Bald habe ich Urlaub, nicht wahr?

3. Was für ein schöner sonniger Tag war gestern, entgegen der Wettervorhersage.

4. Über ein "Problem" zu reden war nicht einfach, aber ich habe es vor kurzem zum ersten Mal getan.

5. Ich würde gerne mal ausprobieren, ob ich nicht doch Etliches von dem kann, wovon ich denke, dass ich es nicht kann. *lach*

6. Seit einigen Tagen kann ich nicht einschlafen und liege fast die ganzen Nächte wach.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf den Feierabend und darauf, keine Leute um mich zu haben (hier im Büro ist Trubel genug), morgen habe ich - nachdem gerade das Stricktreffen abgesagt wurde - nichts geplant und Sonntag möchte ich vielleicht zum Textilmarkt nach Schloss Lüntenbeck fahren.

Nickname 18.05.2012, 09.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Freitag

Hey, bei dieser schönen Zahl mache ich doch glatt mit, und zwar beim Freitagsfüller Nummer 161:

1. Ich lese viel zu wenig in der letzten Zeit bzw. in den letzten Jahren.

2. Beim Stricken betreibe ich keine Resteverwertung; Restmengen von fertigen Projekten verschenke ich an Leute, die daraus noch etwas stricken oder basteln.

3. Am Montag muss ich ganz normal arbeiten und habe volles Programm; zum Tanz in den Mai gehe ich nicht.

4. Machmal ist das Leben wie ein Traum.

5. Im übrigen war der Dozent über das trockene Thema gestern einfach super.

6. Im Büro ist es manchmal schwer und lang, besonders für mich.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf zwei ruhige Stunden auf dem Sofa einen gerade ganz spontan verabredeten Besuch eines Konzertes mit Tänzen und Balladen aus der Bretagne, morgen habe ich einige Einkäufe zu erledigen, und Sonntag möchte ich - ja, was eigentlich? Habe noch nichts geplant, vielleicht die Hattinger Maikirmes und das Örtchen besuchen.

Nickname 27.04.2012, 12.49 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mal wieder Freitag

Nachdem ein paar Wochen Ruhe war und ich einen bereits geschriebenen Freitagsfüller dann vergessen habe zu veröffentlichen, kommt hier der Freitagsfüller Nummer 160 für Euch. Und für mich.

1. Meine Nachbarn sind soweit okay, manchmal sind die alleinstehenden jungen Herren im Hinterhaus etwas laut; außerdem vergessen die Herren eigentlich immer, den Müll rauszustellen, wenn sie dran sind.

2. Die beiden karierten Blusen letztens waren ein Fehlkauf.

3. Es hört sich vielleicht komisch an, aber manchmal reichen Kleinigkeiten, um alles in Frage zu stellen oder schwarz zu sehen (dabei gibt es auch grau, weiß und ganz viel bunt).

4. Manchmal ist mir alles zuviel, besonders wenn nicht viel Zeit für mich bleibt.

5. Ich habe immer gedacht, dass es einen Bix Bender gibt; zumindest als ich ganz klein war.

6. Dass manche Leute sich jetzt einfach trauen, finde ich total witzig.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf ein Konzert mit einer Beatles-Coverband, morgen habe ich den Besuch des Wuppertaler Stricktreffens geplant und evtl. einen Ausflug ins Grüne oder zum Shoppen und Sonntag möchte ich bisher noch nichts Bestimmtes tun, außer vielleicht Formel Eins gucken.

Nickname 20.04.2012, 08.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Freitag

war gestern, aber den Freitagsfüller hole ich gerne nach. Bin nur gestern nicht dazu gekommen.

Hier ist er also nun, der Freitagsfüller Nr. 152:


1. In diesem Monat war Karneval und ich eine Woche in Urlaub in "meinem" Himmelreich.

2. Fürsorge und Hilfe - man/ich muss sich einfach dran gewöhnen.

3. Ich könnte manchmal vor Freude in die Luft springen und manchmal nur heulen.

4. LiebhaBär oder MuTiger ist mein Lieblingsname für meinen Alfons.

5. Es hat lange gedauert und ich ging immer wieder mit der Idee schwanger, aber dann habe ich doch irgendwann ein kleines Auto gekauft.

6. Das Wetter und manche Leute sind manchmal ziemlich ungemütlich.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf Ruhe und Entspannung, morgen habe ich meine Teilnahme an der Vorstandssitzung unseres Orchesters und ein bisschen Hausarbeit geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen, mit meinem LiebhaBär (siehe Punkte 4) schmusen und sonst nichts Besonderes tun.

Wer sich auch inspirieren lassen möchte, schaut bitte hier vorbei.

Nickname 25.02.2012, 08.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Immer wieder freitags

Mal wieder ein Freitagsfüller; diesmal ist es der 151.

1. Karneval ist mir inzwischen ziemlich schnuppe, obwohl ich früher aktiv mitgemacht habe; feiern kann ich viel besser ohne Massenbesäufnis und Hemmungslos-Knutschen.

2. So manchen Ausspruch finde ich schockierend.

3. Unser Star für Baku war heute morgen im Frühstücksfernsehen; ich hätte ihn - so wie seine Mitstreiter in der Vorausscheidung - gar nicht gekannt, weil ich mich null dafür interessiert habe.

4. Ehrlichkeit ist wichtig und richtig aber manchmal ebenso verletzend.

5. Ich habe noch nie in/auf New York, Hawaii oder San Francisco gefrühstückt.

6. Aus der Gesundheit - mal sehen, was daraus wird.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf mein anderes Zimmer und die liebe Gesellschaft meiner Freunde, morgen habe ich einen Ausflug nach Freiburg und auf den Schauinsland geplant und Sonntag möchte ich nicht alleine sondern mit lieben Menschen gemeinsam den Tag beginnen und frühstücken.

Wenn Du auch mitmachen möchtest, bitte hier entlang.

Nickname 17.02.2012, 10.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jubiläumsfüller

Hier findet Ihr ihn, den Freitagsfüller Nr. 150.

Und das habe ich daraus gemacht:

1. Momentan verhindert der Kopf so manches Mal Unbeschwertheit.

2. Manchmal hilft einfach gar nichts gegen kalte Füße, schon gar keine Wärmflasche.

3. Am liebsten wäre ich heute morgen noch ein bisschen im Bett geblieben statt eine Stunde früher aufzustehen als sonst.

4. Gabi, muss(te) das denn sein, dass Du dem Kaffeehalter so unbegründet weh tust?

5. Ich bin dankbar für jede Minute, die ich mit den Menschen verbringen darf, die mir besonders ans Herz gewachsen sind.

6. Nichts Anderes als vor dreieinhalb Wochen, als es "so weit" war, würde ich mir wünschen, wenn ich morgen Geburtstag hätte.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich ganz bestimmt nicht auf das Freiräumen des Wohnzimmers (damit das E-Piano abtransportiert werden kann), morgen habe ich ein Kaffeetrinken zu viert geplant und Sonntag möchte ich meinen Kater zur "Katzenlandverschickung" bringen.

Nickname 10.02.2012, 07.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freitagsfüller

Hier ist die Nummer 149 des Freitagsfüllers:

1. Bei dieser Kälte macht mir meine Lunge sehr zu schaffen und ich kämpfe ständig mit Schmerzen und Tränen.

2. Mein Geburtsmonat Januar ist nun schon vorbei.

3. Facebook juckt mich überhaupt nicht; ich bin dort nicht mal angemeldet.

4. Ich habe im Büro sehr viel Arbeit auf dem Tisch für heute.

5. Keine Sorge, es geht immer irgendwie weiter und es wird schon wieder.

6. Den Schneewalzer tanzen wir - ich mit Dir, Du mit mir.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf ein bisschen Ruhe und vielleicht Musik hören, morgen habe ich einen Ausflug nach Köln geplant und Sonntag möchte ich einen Waschtag (und vielleicht auch Putztag?) einlegen.

Nickname 03.02.2012, 08.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mal wieder Freitag

und somit Zeit für den Freitagsfüller Nr. 148.

1. Es wird Zeit, dass ich endlich anfange mit dem, was ich mir vorgenommen habe.

2. Adieu, mein kleiner Gardeoffizier und vergiss mich nicht.
Hat keine tiefere Bedeutung; mir ist dieses Lied dazu einfach nur ganz spontan eingefallen.

3. Gestern abend war ich beim traditionellen Prinzenpaar-Treffen im Wuppertaler Brauhaus (auf spontane Einladung des Inhabers habe ich unser Orchester dort "repräsentiert") und es war ein gelungener, fröhlicher, karnevalistischer Abend, den ich einfach nur genossen habe.

4. Das meint Ihr doch nicht im Ernst mit den vielen Fehlern, die auffallen?

5. Als Kind musste ich nicht viel im Haushalt helfen/machen, was sich jetzt manchmal "rächt".

6. Irgendwann wächst Gras über die ganze/jede Sache - welche auch immer.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf ein bisschen Ruhe und früh Schlafengehen, morgen habe ich ein Frühstück und einen Besuch beim Stricktreffen in Neuss geplant (und hoffe, dass es auch klappt, weil ich die Strickmädels dort so lange nicht gesehen habe) und am Sonntag möchte ich im Nudeltöpfchen essen gehen.

Nickname 27.01.2012, 11.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Freitags

Heute kommt der Freitagsfüller Nummer 147:

1. In der vorigen Woche habe ich viele Überstunden gemacht, aber auch ein tolles Konzert am Sonntag gespielt.

2. Ich möchte manchmal einfach nur meine Ruhe oder ist das zu viel verlangt?

3. Mein letzter Spontankauf war ein Geschenk für einen Nachbarn.

4. Eine Diskussion macht in meinen Augen keinen Sinn.

5. Kann bitte mal jemand meine Wohnung aufräumen und auf Vordermann bringen?

6. Ich habe mir vorgenommen, einiges in Angriff zu nehmen, und ich hoffe, dass es klappt.

7. Was das Wochenende angeht: heute Abend freue ich mich auf hoffentlich schmerzfreie Stunden (habe gerade eine Spritze bekommen und lege mich jetzt hin), morgen habe ich den Besuch unseres Stricktreffens und evtl. eine Beratung beim Kauf eines Karnevalskostüms geplant und Sonntag möchte ich bei/mit meiner Schwägerin ihren Geburtstag feiern.

Wenn Ihr auch mitmachen wollt, dann holt Euch hier die Fragen.

Nickname 20.01.2012, 09.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Meine Heimatstadt:

Neuss


Aktuell dabei:









Zufallsspruch:
Auf dem Glatteis des Lebens rutscht nur der ohne Brüche, der ein Korsett trägt mit Stäben aus geistiger Frische.

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign