Karins Sticheleien
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 


 


In Arbeit im Februar:

Corinth
SMC-Pullover
Camomille
Spectra
Radiance Shawl
Classy Lady Cardigan
Damson (Lace-Version)
Fallmaschen-Jacke
Cables & Lace Jacket
Schachbrett-Jacke
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Noro Cardigan

Auf den Nadeln:
Glockenblume
Rufflicious
Katia-Weste
Bi-directional Vest
Noro-Cardigan
Swing Vest
Flechtmuster-Tuch
Lady Sweater
Revontuli
Stiefmutter-Socken *
Drop-Stitch Shawl
Mrs. Bluejeans *
Perlensocken
Damen-Handstulpen
Quadratpulli
Flechtmuster-Socken
Bindi-Socken
Keyhole Top
Handsome Triangle
Icarus Shawl
Shimmer Socks
Pink Panther
Goldener Drachen
Shikisai-Jacke *
Comfort Shawl
Waffelsocken
Rainbow-Jacke *
Jacke rosa-braun
Arizona-Jacke
6fach-Socken
Modell K
Socken Lifestyle
Boucléjacke
Cape
Schal Counterpoint

To Do:


Vielleicht irgendwann:
(ganz allein für mich)

Filztasche
Birch
Bettsocken
Katzenkorb
Josephine

 Fertig in 2012:

Handytasche blau


8 Gramm

Eure Kommentare:
Tina:
Diesen Freitag haben wir gefeiert. Und ich mu
...mehr

:
Wie uninterressant!!
...mehr

MsYtseJam:
Sowas schönes hab´ ich noch nie gesehen!
...mehr

19sixty:
Als "Nüsser Mädche" (mittlerweile in die Pamp
...mehr

Andrea:
Kopf hoch, deine Mutter braucht dich ...
...mehr

Einträge ges.: 554
ø pro Tag: 0,1
Online seit dem: 13.12.2005
in Tagen: 5084

Ganz von den Socken

war meine Kollegin Margret vergangene Woche, als ich ihr an ihrem Geburtstag diese hier überreichte:





Nicht im Entferntesten hätte sie gedacht, ein Geschenk von mir zu bekommen. Und dann noch so schöne Socken, die eine Wahnsinnsarbeit gemacht haben müssen. *g*
So weit das Original-Zitat.

Da macht das Stricken gleich doppelt so viel Spaß.

Ein paar "technische" Daten:
Muster: 3 rechts, 1 links
Größe: 39/40
Wolle: Schoeller & Stahl Fortissima Colori Socka Color
Farbe: 9094
Gewicht: 65 Gramm
gestrickt mit Nadeln von Knitpicks, Harmony Wood, 2,75 mm

Das ist übrigens erst mein drittes Paar Socken in diesem Jahr. Ich bin momentan ziemlich diszipliniert, was das Beginnen und Fertigstellen meiner Projekte angeht. Da nicht so viele Singles auf den Nadeln sind wie sonst, sondern ein Projekt nach dem anderen erst "abgearbeitet" wird derzeit, werden nicht so viele Socken auf die Schnelle fertig. Dafür etliche andere schöne Projekte.
Gut Ding will eben Weile haben. *g*

Nickname 13.04.2008, 16.33| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Socken

Gratulation

Liebe Jacky,

wir gratulieren Dir von ganzem Herzen aus der Ferne zum Geburtstag. Wir wünschen Dir alles Liebe und Gute!
Es ist schön, dass es Dich gibt!

Herzlichen Glückwunsch von

Alfons

(Hörst und siehst Du, wie ich lautstark "Happy Birthday" für Dich singe?)

Karin



Henry


Daisy


Mary


Erik


Und ich schnurre und schmuse noch eine Extra-Runde nur für Dich, meine liebe Jacky:



Nickname 08.04.2008, 14.35| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Leben | Tags: Mary; Alfons; Daisy; Henry

Türkis

ist die Wichtelfarbe des Monats April in der Gruppe "Bunte Farben".

Mein Päckchen kam von Andrea und sah bei Ankunft so aus:


Auch unser Henry interessierte sich sofort für das Paket, das sogar für den Postweg in Türkis eingehüllt war, und er untersuchte es eingehend.

Nach dem Aufreißen der Verpackung kamen dann diese "kleineren" Päckchen zum Vorschein:


Hui, ganz schön viel, was ich aus dem Paket hervorholen durfte.
Und alles so schön in türkis. Da war meine Neugier natürlich erst recht geweckt, was mich wohl alles "erwarten" würde.

Seht mal, womit mich Andrea verwöhnt hat:


Als erstes ist da natürlich die große Korbtasche, die sofort ins Auge fällt. Ich hoffe auf baldiges besseres Wetter, damit ich die Tasche schleunigst ausführen kann. Sie hat eine wunderbare Größe und neben all den notwendigen Kleinigkeiten, die frau so mitnehmen "muss", passen auch Strickzeug und/oder Buch mit in die Tasche.
Und durch den Reißverschluss ist auch alles besser vor Langfingern geschützt (aus Erfahrung wird man klug).

Die riesengroßen Duftstäbchen und die Kerzen verströmen einen wunderbaren Duft und mein Mann ist schon ganz "scharf" darauf, auch ein Duftstäbchen in seinem Zimmer brennen lassen zu dürfen.

Das Etui wird mir auch gute Dienste leisten. Da kann man unterwegs die wichtigen Dinge gut und separat verstauen. Oder auch Utensilien zum Stricken.
Mal schauen, wie ich das Etui dann tatsächlich einsetzen werde. Ich habe da ein paar Ideen.

Und dann ist da noch der wunderschöne dekorative Schal. Der wird mein Büro-Outfit wunderbar aufpeppen und einen schönen Farbtupfer liefern. Gleich morgen werde ich ihn ausführen und von den Kolleginnen bestaunen lassen.

Ach ja, die Schokolade hat es dann nicht mehr auf das Ausgepackt-Bild geschafft, weil ich sie sofort in den Kühlschrank gelegt habe, damit ich möglichst bald daran naschen kann. *g*

Danke, liebe Andrea, Du hast mir eine große Freude gemacht und mit allem, was Du für mich ausgesucht hast, voll und ganz meinen Geschmack getroffen. Nochmals ein ganz großes und herzliches Dankeschön.

Nickname 07.04.2008, 19.06| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Mitmachen und Dabeisein

Unerwünschter Gast

Ja, auch ich bin besucht worden von dem Herren, der uns dazu bringt, unsere Strickstücke nach vielen Stunden Arbeit doch wieder dem Erdboden gleichzumachen...

Diese wunderschönen Knäuel



sahen vor einer halben Stunde noch so



aus.
Das heißt, ich hatte sogar schon ein Stück mehr gestrickt, als hier auf dem Foto sichtbar.

Aus der Wolle wollte und will ich noch immer ein Flechtmustertuch stricken. Die Wolle habe ich schon eine Weile im Bestand. Und als ich dann in der "Anna" von September 2007 das Flechtmustertuch von Karen Noe sah, wusste ich, dass diese Wolle und das Muster ein ideales Paar sind. *g*

Endlich fand ich auch Zeit, das Tuch zu beginnen, und ich habe fleißig daran gestrickt in meiner Urlaubswoche nach Ostern.

Heute bin ich dann bei den Fransen gelandet und als ich gut ein Viertel der 200 zu strickenden Fransen fertig hatte, wurde es ganz klar, dass die Wolle wirklich nicht reichen würde.

In der Anleitung steht, dass man circa 200 Gramm einer Wolle mit 230 Meter Lauflänge auf 50 Gramm braucht.
Ich stricke mit Sockenwolle und habe 400 Gramm im Bestand. Das sollte locker reichen, dachte ich.

Zwischendurch dachte ich dann, dass doch nicht so viel übrig bleiben würde, wie ich dachte. Und jetzt ergab mitten im Stricken der Fransen meine neueste Hochrechnung, dass die Wolle auf keinen Fall reichen würde.
Und da es eine "alte" handgefärbte Drachenwolle ist, gibt es auch keine Chance, einfach noch ein Knäuel nachzukaufen.

Also galt es: auf die Plätze, fertig, ribbel!

Und nun wartet die Wolle darauf, dass ich mich ihrer wieder "erbarme".
Aber irgendwie juckt es mich, doch endlich "Lizard Ridge" anzufangen, die mir schon eine Weile im Kopf herumgesitert und für die ich gestern endlich Wolle bei Zitron erstanden habe.

Nickname 06.04.2008, 19.19| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Flechtmustertuch Drachenwolle Lace KnitPicks

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Meine Heimatstadt:

Neuss


Aktuell dabei:









Zufallsspruch:
In der Monogamie heißt heiraten, seine Pflichten verdoppeln und seine Rechte halbieren.

powered by BlueLionWebdesign